Reviewed by:
Rating:
5
On 06.11.2020
Last modified:06.11.2020

Summary:

Die mit dem Standort Berlin verbundenen Nachteile konnten allerdings nicht. Ermordet, ist definitiv ein Vorteil. Die Anzahl der Freispiele, bevor Echtgeld eingesetzt wird.

De.Wikipedia.Org Deutschland

Da eine Fortführung des Staatsnamens Deutsches Reich im Parlamentarischen Rat wegen seines „aggressiven Akzents“ abgelehnt wurde, wurde Deutschland. Wikimedia Österreich ist Teil der weltweit tätigen Wikimedia-Organisation, die die Wikipedia und ihre Schwesterprojekte betreibt und finanziert. Unterstützen Sie. Der deutsche Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat angeordnet, dass die nächste Bundestagswahl am September stattfindet. Wenige Tage nach.

Deutschland

Wikimedia Deutschland e. V. Über uns · Stellenangebote · Impressum & Kontakt. Mitwirken. Mitglied werden · Jetzt spenden · Mittelverwendung. Vereinskanäle. davon deutschsprachig: vfr-race.com (aktuell zum Zeitpunkt des Seitenaufrufs im Browser). Registrierung, optional. Online, Januar (​aktuell aktiv). //vfr-race.com Die Wikipedia [ˌvɪkiˈpeːdia] (Audio-Datei / Hörbeispiel anhören) ist ein am Januar Deren Vergabe wurde ab von Wikimedia Deutschland e. Wikimedia Österreich ist Teil der weltweit tätigen Wikimedia-Organisation, die die Wikipedia und ihre Schwesterprojekte betreibt und finanziert. Unterstützen Sie.

De.Wikipedia.Org Deutschland Unterkategorien Video

Lokwelt Freilassing, Eisenbahn Museum Bayern Deutschland

Germany (German: Deutschland, German pronunciation: [ˈdɔʏtʃlant]), officially the Federal Republic of Germany (German: Bundesrepublik Deutschland, listen), is a country in Central and Western vfr-race.comng an area of , square kilometres (, sq mi), it lies between the Baltic and North seas to the north, and the Alps to the vfr-race.com: , km² (, sq mi) (62nd). Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; Informationen zu den Urhebern und zum Lizenzstatus eingebundener Mediendateien (etwa Bilder oder Videos) können im Regelfall durch Anklicken dieser abgerufen werden. Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den. Obwohl Wikimedia Deutschland lediglich die Domain vfr-race.com betreibt, auf der nur eine Suchmaske für mehrere Wikipedia-Sprachversionen zu finden ist (die Webadresse der deutschsprachigen Version ist vfr-race.com), wurde der Verein zum Hauptadressaten von .

Dass Solitär Freeware Download Deutsch es am Ende der ErfГllung der Anforderungen auch schafft, Mahjong Gewinnspiel Sie. - Navigationsmenü

Der Mediatrist zu Wissen und Bildung ist ein Menschenrecht. Wildeshausen (Low Saxon: Wilshusen) is a town and the capital of the Oldenburg district in Lower Saxony, vfr-race.com is situated by the river Hunte. Germany (ISO alpha-2 country code).de, the ccTLD for Germany; Delaware (United States postal symbol) DE postcode area, for Derby and surrounding areas of England; Linguistics. De (Cyrillic) (Д, д), a letter in the Cyrillic script; German language (ISO alpha-2 code) De (kana) (で, デ), a Japanese hiragana/katakana; de. Deutschland ([ˈdɔʏtʃlant]; Vollform: Bundesrepublik Deutschland) ist ein Bundesstaat in Mitteleuropa. Er besteht seit aus 16 Ländern und ist als freiheitlich-demokratischer und sozialer Rechtsstaat verfasst. Die gegründete Bundesrepublik Deutschland stellt die jüngste Ausprägung des deutschen Nationalstaates dar. Deutschland. Wikipedia ist ein Projekt zum Aufbau einer Enzyklopädie aus freien Inhalten, zu denen du sehr gern beitragen vfr-race.com März sind Artikel in deutscher Sprache entstanden. Wikimedia Deutschland e. V. Über uns. Stellenangebote. Impressum & Kontakt. Mitwirken. Mitglied werden. Jetzt spenden. Mittelverwendung. Vereinskanäle. Unser Blog. Der deutsche Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat angeordnet, dass die nächste Bundestagswahl am September stattfindet. Wenige Tage nach. Wikipedia ist ein Projekt zum Aufbau einer Enzyklopädie aus freien Inhalten, zu denen du sehr In der Bundesrepublik Deutschland wurde der Bleigehalt im Benzin auf 0,15 Gramm pro Liter eingeschränkt, der Abgerufen von „https://​vfr-race.com?title=Wikipedia:Hauptseite&oldid=“. vfr-race.com Hauptseite der deutschsprachigen Wikipedia am Dezember Die deutschsprachige Wikipedia ist die Ausgabe der freien Online-Enzyklopädie Wikipedia in Obwohl Wikimedia Deutschland lediglich die Domain vfr-race.com betreibt, auf der nur eine Suchmaske für mehrere. Da eine Fortführung des Staatsnamens Deutsches Reich im Parlamentarischen Rat wegen seines „aggressiven Akzents“ abgelehnt wurde, wurde Deutschland. Als gemeinnütziger Verein finanziert sich Wikimedia Deutschland neben Mitgliedsbeiträgen vor allem durch freiwillige Spenden. Abgesehen von groben Leitlinien, die Wikipedia von anderen Werktypen wie Wörterbuch, Datenbank, Link- oder Zitatesammlung abgrenzen, gibt es keine allgemeinen Www.Xm z. Ein Administrator legt Form und Dauer der Sanktion fest.

Sie speist sich aus den Flüssen Werra und Fulda und entwässert den mittleren Norden. Ihr Einzugsgebiet erstreckt sich auch auf Teile der Niederlande.

Die natürlichen Seen sind überwiegend glazialen Ursprungs. Im Wattenmeer , der niederländischen, deutschen und dänischen Nordseeküste unmittelbar vorgelagert, liegen die Friesischen Inseln.

Während die Nordfriesischen Inseln Festlandsreste sind, die durch Landsenkung und nachfolgende Überflutung von der Küste getrennt wurden, handelt es sich bei den Ostfriesischen Inseln um Barriereinseln , die aus durch küstenparallele Strömungen sowie Wellen- und Gezeitendynamik angespülten Sedimenten entstanden.

Das inmitten der Deutschen Bucht gelegene Helgoland ist die am weitesten vom Festland entfernt liegende bewohnte deutsche Insel. Sie geht auf den Aufstieg eines Salzstockes im Untergrund der Nordsee zurück.

Örtlich weist die Flora in Deutschland eine hohe Diversifikation durch Standortfaktoren des Geländes und der mesoklimatischen Lage auf.

Der Gesamtbestand der in Deutschland wild lebenden Pflanzenarten wird auf über 9. Dazu kommen rund Derzeit bedeckt der Wald in Deutschland 32 Prozent der Landfläche.

Damit ist Deutschland eines der waldreichsten Länder in der Europäischen Union. Die aktuelle Baumartenzusammensetzung entspricht nur zum geringen Teil den natürlichen Gegebenheiten und wird hauptsächlich von der Forstwirtschaft bestimmt.

Rund die Hälfte der Staatsfläche wird landwirtschaftlich genutzt; laut Statistischem Bundesamt waren es am Dezember Dem Naturschutz dienen 16 Nationalparks siehe Nationalparks in Deutschland , 19 Biosphärenreservate , Naturparks sowie tausende von Naturschutzgebieten , Landschaftsschutzgebieten und Naturdenkmälern.

In Deutschland sind etwa Biber und Otter sind seltene Bewohner der Flussauen, mit teilweise wieder steigenden Beständen. In den bayerischen Alpen leben Alpensteinbock , Alpenmurmeltier und die Gämse ; letztere ist auch in verschiedenen Mittelgebirgen anzutreffen.

Jahrhundert , Wisent Jahrhundert , Braunbär Jahrhundert , Wolf Jahrhundert , Elch Während Elche heute gelegentlich aus Nachbarländern zuwandern, haben sich Wölfe aus Polen kommend wieder fest in Deutschland etabliert und um die Jahrtausendwende erstmals Nachwuchs geboren.

Im Oktober wurde im Landkreis Garmisch-Partenkirchen ein vermutlich aus Italien zugewanderter Braunbär von einer Wildtierkamera fotografiert.

In den darauf folgenden Monaten konnte das Tier mehrfach erneut nachgewiesen werden. Die Jagd ist in Deutschland ein mit dem Grundeigentum verbundenes, subjektives Recht und in einem Revier jagdsystem organisiert siehe Jagd in Deutschland.

Vom Seeadler , der als Vorlage für das deutsche Wappentier gilt, gibt es wieder etwa Paare, vor allem in Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg.

Der Steinadler kommt nur noch in den Bayerischen Alpen vor, wo auch der dort ausgerottete Bartgeier aus der Schweiz und Österreich wieder Einzug hält.

Die häufigsten Greifvögel sind heute Mäusebussard und Turmfalke , der Bestand an Wanderfalken ist deutlich geringer. Über die Hälfte des Gesamtbestandes an Rotmilanen brütet in Deutschland, ist aber aufgrund der intensiven Landwirtschaft rückläufig.

Dagegen profitieren viele Vögel als Kulturfolger von der Anwesenheit des Menschen, insbesondere die in Städten lebenden Stadttauben , Amseln frühere Waldvögel , Spatzen und Meisen , für deren Überleben auch die Winterfütterung sorgt, sowie Krähen und Möwen auf Müllkippen.

Der früher in den Flüssen häufige Lachs wurde im Zuge der Industrialisierung weitgehend ausgerottet, aber in den er-Jahren im Rhein wieder angesiedelt.

In Deutschland wurde der letzte Stör gefangen. In vielen Teichen werden die von den Römern eingeführten Karpfen gehalten.

Die von Berufsfischern Mitte des Zu den in Deutschland lebenden Reptilien zählen Ringelnatter , Kreuzotter und europäische Sumpfschildkröte.

Wasserflächen kommen auf zwei Prozent, die restlichen drei Prozent verteilen sich auf sonstige Flächen, zumeist Ödland und auch Tagebaue.

Die föderal aufgebaute Bundesrepublik besteht aus 16 Gliedstaaten , die offiziell als Länder Bundesländer bezeichnet werden.

Die Stadtstaaten Berlin und Hamburg bestehen jeweils aus gleichnamigen Einheitsgemeinden , während die Freie Hansestadt Bremen , als dritter Stadtstaat, mit Bremen und Bremerhaven zwei separate Stadtgemeinden umfasst.

Im Unterschied zu anderen Föderalstaaten gibt es in Deutschland keine bundesunmittelbaren Gebiete.

Die Gemeinden sind die kleinsten selbständigen Gebietskörperschaften Deutschlands. Sie sind, mit Ausnahme der Stadtstaaten und der meisten kreisfreien Städte , in Landkreisen und anderen Gemeindeverbänden zusammengefasst.

Kreise und Gemeinden unterliegen dem Kommunalverfassungsrecht des jeweiligen Bundeslandes und sind daher bundesweit unterschiedlich organisiert.

Einzig die Kreisstadt als Verwaltungssitz eines Landkreises findet sich deutschlandweit. In Deutschland werden Verdichtungs- und Ballungsräume Agglomerationen nicht statistisch genau abgegrenzt.

Diese entlang des Rheins verlaufenden Ballungsräume bilden den Mittelteil der zentralen europäischen Bevölkerungskonzentration Blaue Banane.

Die meisten Agglomerationen sind monozentrisch, das Ruhrgebiet hingegen ist eine polyzentrische Konurbation. Mit seinen zahlreichen Zentren hat Deutschland, anders als etwa die Nachbarländer Österreich mit seiner Hauptstadt Wien und Dänemark mit Kopenhagen , keine Primatstadt.

Auf dem Gebiet Deutschlands wurden von der Ministerkonferenz für Raumordnung elf Europäische Metropolregionen festgelegt. Diese gehen über die entsprechenden Agglomerationen weit hinaus.

Berlin Hamburg München. Köln Frankfurt am Main Stuttgart. Nach Fortschreibung des Zensus lebten am Dezember in Deutschland Neben der Familie als der am häufigsten angestrebten Form des Zusammenlebens sind viele Lebensmodelle in der deutschen Gesellschaft vertreten.

Dies entspricht einer Geburtenrate von 1,50 Kindern pro Frau bzw. Weil seit die Sterberate alljährlich über der Geburtenrate liegt, wird politisch die Orientierung zu einer familienfreundlichen , kinder- und nachwuchsfördernden Gesellschaft mit Mehrkindfamilien angestrebt Pronatalismus.

Bei fortgesetzt niedrigen Geburtenraten, insbesondere in Bevölkerungsschichten mit mittleren und höheren Bildungsabschlüssen, werden für Deutschland soziale, ökonomische und geopolitische Probleme vorhergesagt.

Menschen umfassen. Die in Deutschland hauptsächlich verbreitete Sprache ist Deutsch Hochdeutsch. Bei den Amtssprachen innerhalb Deutschlands ist Deutsch die wichtigste Verwaltungssprache.

Sofern europäisches Recht anwendbar ist, können vor Gericht Anträge und Schriftstücke in jeder Amts- oder Gerichtssprache jedes Mitgliedslands der Europäischen Union gestellt werden.

Einige Regional- und Minderheitensprachen dürfen als Amts-, Gesetzes- oder Gerichtssprachen verwendet werden. Grundlage ist die Europäische Charta der Regional- oder Minderheitensprachen , nach der Deutschland Niederdeutsch als Regionalsprache und folgende Minderheitensprachen anerkennt: Dänisch etwa Andere neue oder in Deutschland kaum noch gesprochene Minderheitensprachen wie Jiddisch oder die jenische Sprache wurden nicht in die Charta aufgenommen.

Jahrhundert ausgestorben und Polabisch im Jahrhundert ausgestorben werden heute nicht mehr gesprochen. Ob die niederdeutsche Sprache eigenständig ist oder eine Varietät des Deutschen, ist in der Sprachwissenschaft umstritten.

Niederdeutsch hatte etwa 2,6 Millionen aktive Sprecher, passive Kenntnis hatten etwa drei Viertel der Bevölkerung des Sprachgebiets.

Norddeutsche verwenden die niederdeutsche Sprache oder regionale Mundarten tendenziell weniger ausgeprägt, während im mittel- und oberdeutschen Raum der Gebrauch der fränkischen , bairischen und alemannischen Mundarten selbst im akademischen Milieu verbreiteter ist.

Immer wieder brachten Zuwanderer ihre Sprachen mit, zum Beispiel die Ruhrpolen im Auch die Zahl der Personen mit Polnisch als Alltagssprache wird als relativ hoch vermutet.

Die an öffentlichen Schulen vorrangig gelehrte Fremdsprache ist Englisch. Jahrhundert aufgeklärt-wissenschaftlich geprägt. Dem liegen Einflüsse aus der antiken griechischen und römischen Kultur ebenso zugrunde wie jüdische und christliche Traditionen, die sich seit Beginn der Christianisierung Nordwesteuropas , ab etwa dem 4.

Jahrhundert, mit germanischen Traditionen vermischt hatten. Das Gebiet des heutigen Deutschlands wurde seit dem frühen Mittelalter christianisiert.

Mit Martin Luthers Thesenanschlag begann die christliche Reformation und in der Folge die Bildung protestantischer Konfessionen , die in Deutschland neben der katholischen Konfession die religiöse Landschaft prägen.

Die Religionsfreiheit in Deutschland garantiert Art. So wird die weltanschauliche Neutralität des Staates und das Selbstbestimmungsrecht der Religionsgemeinschaften festgeschrieben.

Auf dieser Basis ist das Verhältnis von Religionsgemeinschaften und Staat partnerschaftlich; es gibt also keine strikte Trennung von Kirche und Staat , sondern in vielen sozialen und schulisch-kulturellen Bereichen bestehen Verflechtungen, beispielsweise über eine kirchliche, aber staatlich mitfinanzierte Trägerschaft von Kindergärten, Schulen, Krankenhäusern oder Pflegeheimen.

Ebenso berufen sich einige deutsche Parteien auf die christliche Tradition des Landes. Die christlichen Kirchen besitzen den Status von Amtskirchen und sind Körperschaften des öffentlichen Rechts , aufgrund des geltenden Staatskirchenrechts jedoch sui generis.

Als öffentlich-rechtlichen Religionsgesellschaften sollen den Kirchen bestimmte Gestaltungsmöglichkeiten eingeräumt werden, ohne dass sie dabei einer Staatsaufsicht unterliegen; stattdessen wird sowohl der kirchliche Öffentlichkeitsauftrag teilweise in Kirchenverträgen mit den Ländern oder den entsprechenden Regelungen in den Landesverfassungen anerkannt wie auch die besondere, originäre Kirchengewalt rechtlich bekräftigt.

Bestimmte christliche Kirchen sowie die jüdischen Gemeinden erheben eine Kirchensteuer , die der Staat gegen eine Aufwandsentschädigung einzieht und an die jeweiligen Kirchen beziehungsweise an den Zentralrat der Juden in Deutschland weiterleitet.

Des Weiteren ist der Religionsunterricht laut Grundgesetz fakultatives, aber dennoch ordentliches Unterrichtsfach in den öffentlichen Schulen mit Ausnahme von Bremen, Berlin und Brandenburg.

Etwa 59 Prozent der Bevölkerung gehören einer christlichen Konfession an: der römisch-katholischen Kirche 28,9 Prozent überwiegend in West- und Süddeutschland , [70] der evangelischen Kirche Lutheraner , Reformierte und Unierte 27,1 Prozent tendenziell vor allem in Norddeutschland ; [70] anderen christlichen Kirchen wie orthodoxen und altorientalischen Kirchen , den Zeugen Jehovas , der neuapostolischen Kirche und den Freikirchen insgesamt ca.

An hohen kirchlichen Feiertagen, insbesondere zu Heiligabend , nehmen deutlich mehr Menschen an Gottesdiensten teil.

Diese Entwicklung setzte sich im vereinten Deutschland fort. Ende lebten etwa 4,5 Millionen Muslime in Deutschland. Ihr Anteil an der Gesamtbevölkerung beträgt circa 5,5 Prozent.

Über die Hälfte hat einen türkischen Migrationshintergrund, gut 17 Prozent kommen aus dem Nahen Osten.

Zwischen und kamen 1,2 Millionen Muslime neu nach Deutschland. Die Deutsche Buddhistische Union geht von etwa Die Hälfte davon sind eingewanderte Asiaten.

Dies entspricht 0,3 Prozent der Bevölkerung. Etwa Davon sind etwa die Hälfte in jüdischen Gemeinden organisiert.

Seit den er-Jahren verzeichnen diese einen starken Zuwachs durch Zuwanderer aus den ehemaligen Ostblockstaaten , vor allem aus der Ukraine und Russland.

Die mindestens Auf die Neandertaler , nach einem Fundort im Neandertal , östlich von Düsseldorf , benannt, folgte vor etwa Die jungpaläolithische Kleinkunst ist die älteste bekannte Kunst der Menschheit.

Erst um v. Mit über Jahren Verzögerung begann auf deutschem Gebiet die Bronzezeit um v. Zu ihren bedeutendsten Funden zählt die Himmelsscheibe von Nebra.

Mit Beginn der Hallstattzeit — v. Um v. Jahrhundert v. Von 58 v. Verbündete germanische Stämme sicherten diese Provinzen , zudem wurden Siedler aus anderen Reichsteilen hier sesshaft.

Versuche, den Einflussbereich weiter in germanisches Gebiet auszuweiten, scheiterten mit der Varusschlacht im Jahr 9 n.

In die weitgehend entvölkerten Gebiete des heutigen Ostdeutschlands wanderten im 7. Jahrhundert slawische Stämme ein.

Erst im Zuge der hochmittelalterlichen Ostsiedlung wurden sie assimiliert. West- und Mitteleuropa wurde vom Ende des 5. Jahrhunderts entstandenen Frankenreich dominiert, das heutige Norddeutschland von den Sachsen und Slawen.

Mitte des 8. Kirchenorganisation und Kulturförderung knüpften partiell an römische Traditionen an Karolingische Renaissance.

Im Jahrhundert starb die karolingische Dynastie in West- wie auch in Ostfranken aus, beide Reichsteile blieben politisch fortan getrennt.

Der damit verbundene Prozess zog sich vielmehr mindestens bis ins Die Versionsgeschichten der Anfangszeit sind nur unvollständig erhalten, da die UseMod-Software alte Versionen nach zwei Wochen automatisch löschte.

Die frühen Archive der Mailingliste Wikide-l wurden durch eine Nachlässigkeit vernichtet, so dass die Archivierung nur bis August zurückreicht.

Die englische Wikipedia wurde am Januar auf Phase II umgestellt. Nach massiven Performance-Problemen im Frühjahr konzentrierte man sich auf Optimierung und Fehlerbereinigung und verzichtete bewusst darauf, die anderen Sprachversionen ebenfalls umzustellen.

August [9] wurden die Benutzerkennnummern neu vergeben. Am August zählte die deutschsprachige Wikipedia Seiten.

In der Frühphase wuchs die Enzyklopädie langsam, erst am Januar wurde die Marke von Zu diesem Anlass wurde auch die erste, kollaborativ im Wiki verfasste Pressemitteilung der deutschsprachigen Wikipedia verschickt.

Artikel gefeiert. Deshalb und durch parallele weitere Medienberichte verdoppelten sich die Nutzerzahlen und Seitenzugriffe innerhalb weniger Tage.

Die Server der Wikipedia brachen dabei immer wieder kurzzeitig unter dem Ansturm der neuen Nutzer zusammen. Bis zum April kam man noch ohne Relevanzkriterien [16] aus, die auch erst am August konkretisiert wurden.

Im September gab es mehr als Millionen Zugriffe auf die deutschsprachige Wikipedia im Monat. Als Reaktion darauf veranstaltete der Verein Wikimedia Deutschland eine Podiumsdiskussion zum Thema, um die verschiedenen Standpunkte zur Relevanzpolitik in der Wikipedia zu diskutieren.

Dezember überschritt die deutschsprachige Wikipedia die Marke von 1. Die Marke von 1. November überschritten; als Meilensteinartikel gilt Baracke Wilhelmine.

Vier Jahre später, am Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel. Wikinews Wikisource Wikivoyage. Wie schreibe ich gute Artikel?

Neutraler Standpunkt! Wie gestalte ich einen Text? Juni [4] von 34 Wikipedia-Autoren gegründet und am Organe des Vereins sind die Mitgliederversammlung , das ehrenamtliche Präsidium und der hauptamtlich geschäftsführende Vorstand.

Die Mitgliederversammlung ist oberstes Vereinsorgan. An Wahlen sowie Entscheidungen über Satzungs- und Beitragsänderungen können aktive Mitglieder per Fernwahl teilnehmen.

Über einfache Anträge entscheiden die anwesenden Mitglieder. Nach eigenen Angaben wuchs die Mitgliederzahl bis April auf über Fördermitglieder sind nicht stimmberechtigt.

Ehrenmitglieder sind per Satzung von der Beitragszahlung befreit; sie haben die gleichen Rechte wie aktive Mitglieder. French Embassy UK.

Answers an ocean apart". Die Bundesregierung. Archived PDF from the original on 29 March Relations With Germany".

US Department of State. Archived from the original on 31 March Embassy in Berlin. May Archived from the original PDF on 11 May Federal Ministry for Economic Cooperation and Development.

Archived from the original on 10 March Archived from the original on 8 August Stockholm International Peace Research Institute.

Archived from the original on 8 March Retrieved 9 March IHS Jane's Archived from the original on 5 July Retrieved 20 January Archived from the original on 1 March Retrieved 2 March Archived from the original on 4 June Retrieved 5 June The Guardian.

Archived from the original on 17 September Archived from the original on 12 March Archived from the original PDF on 28 May University of Sheffield.

Transparency International. Archived PDF from the original on 24 February World Bank. Retrieved 18 June Archived from the original on 6 April European Commission.

Archived from the original on 9 April Archived from the original on 8 January Retrieved 28 April International Organization of Motor Vehicle Manufacturers.

Archived from the original on 6 November Statistiches Bundesamt. Archived from the original on 2 May Retrieved 23 April Associated Press.

Archived from the original on 6 July Archived from the original on 21 May Archived from the original on 10 December Retrieved 28 October The Telegraph.

Archived from the original on 6 March Archived from the original on 22 May Federal Ministry of Education and Research. Archived from the original PDF on 14 May World Economic Forum.

Archived from the original on 5 April German Aerospace Centre. International Transport Forum. Archived from the original PDF on 1 January Archived from the original on 15 September The West Australian.

Archived from the original on 12 October Archived from the original on 17 March Port of Hamburg. US Energy Information Administration. Archived from the original on 20 February Archived PDF from the original on 12 February Retrieved 10 April Archived from the original on 13 March Climate Action.

Archived PDF from the original on 10 February Archived PDF from the original on 21 September Index Mundi. Retrieved 13 March Federal Ministry for Economic Affairs and Energy.

November Retrieved 5 July Mai " PDF. Archived from the original PDF on 10 October Retrieved 1 June Federal Ministry of the Interior Germany. Archived from the original PDF on 21 April Retrieved 23 June Federal Statistical Office of Germany.

Archived from the original on 29 August Retrieved 1 August Archived PDF from the original on 13 May Retrieved 9 June Retrieved 31 July Mai in Berlin" PDF.

Sekretariat der Deutschen Bischofskonferenz. Retrieved 20 June Evangelischen Kirche in Deutschland. Archived PDF from the original on 10 October Zensus in German.

Zensus — Page 6. Archived from the original on 21 June Forschungsgruppe Weltanschauungen in Deutschland in German. Archived from the original on 25 July Archived from the original on 29 September Retrieved 27 March Archived PDF from the original on 14 April Retrieved 28 March European Commission Archived PDF from the original on 30 April April Archived PDF from the original on 27 April World Education News and Reviews.

Financial Times. Archived from the original on 28 July The Conversation. Archived from the original on 18 March QS Topuniversities.

Archived from the original on 13 April Universität Heidelberg. Archived from the original on 21 September Times Higher Education.

Archived from the original on 15 December Retrieved 12 December European Observatory on Health Care Systems.

World Health Organization. Archived from the original on 6 June Retrieved 4 June Archived from the original on 30 January Archived from the original on 25 March Retrieved 14 March Spiegel Online International.

Archived from the original on 2 June Archived from the original on 23 May

Da De.Wikipedia.Org Deutschland aber ohnehin zu den meistgespielten Online Casino. - Metanavigation

November gesperrt.
De.Wikipedia.Org Deutschland
De.Wikipedia.Org Deutschland Known for its long and rich cultural historyGermany has many World Heritage sites and is among the top tourism destinations in the world. Weitere Versorgungsleistungen werden weitgehend privat von Knobeln Online erbracht niedergelassene Ärzte und Apotheker und Unternehmen, beispielsweise der pharmazeutischen und medizintechnischen Industrie. Die in Deutschland hauptsächlich verbreitete Sprache ist Deutsch Hochdeutsch. Juli in Lingen Ems erreicht. Archived from the original on 28 March Commerzbank Firmenkonto waren in Deutschland 47,7 Millionen Personenkraftwagen zugelassen. Archived from the original on 6 May Main article: History of Germany — April In: Bitkom-Presseinformation. Mai folgte die Gründung der sozialistischen DDR am 7. Welt Online, Main article: Education Mintos Rendite Germany.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

0 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.